Hamburgs Kreative 2014
€ 24.90  € 12.00
Lesen Sie die detailierte ProduktbeschreibungIn den Warenkorb

AGB



Allgemeine Geschäftsbedingungen von Norman Beckmann Verlag & Design

§ 1 Allgemeines
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Norman Beckmann Verlag & Design (im folgenden NBVD genannt) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt NBVD nicht an, es sei denn, NBVD hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss und Rücktritt

(1) Die aufgeführten Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Vertrag besteht ab dem Zeitpunkt der Bestellung über unseren Web-Shop und der damit verbundenen Akzeptanz dieser AGB’s von Seiten des Bestellers.

(2) Der Besteller kann seinerseits schriftlich (auch per E-Mail) sowie durch Rücksendung der Ware innerhalb von zwei Wochen den Vertrag widerrufen. Es wird darauf hingewiesen, dass NBVD eine durch die Ingebrauchnahme der Sache entstandene Wertminderung einbehalten kann.

§ 3 Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht in Ausnahmen der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang.

§ 4 Preise und Versand
(1) Die in den Artikelbeschreibungen genannten Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

(2) Bei Lieferungen innerhalb Deutschlands berechnen wir eine Versandkostenpauschale von:
3,00 Euro bei einem Bestellwert bis 25,00 Euro.
5,00 Euro bei einem Bestellwert bis 50,00 Euro.
8,00 Euro bei einem Bestellwert bis 100,00 Euro.
Ab einem Bestellwert von über 100,00 Euro liefern wir versandkostenfrei.

(3) Bei Lieferungen innerhalb der EU-Länder berechnen wir eine Versandkostenpauschale von:
6,00 Euro bei einem Bestellwert bis 20,00 Euro.
10,00 Euro bei einem Bestellwert bis 50,00 Euro.
14,00 Euro bei einem Bestellwert bis 100,00 Euro.
18,00 Euro bei einem Bestellwert bis 150,00 Euro
Ab einem Bestellwert von über 150,00 Euro liefern wir versandkostenfrei.

(4) Bei Lieferungen außerhalb der EU-Länder berechnen wir eine Versandkostenpauschale von:
8,00 Euro bei einem Bestellwert bis 20,00 Euro.
15,00 Euro bei einem Bestellwert bis 50,00 Euro.
25,00 Euro bei einem Bestellwert bis 100,00 Euro.
30,00 Euro bei einem Bestellwert bis 150,00 Euro
Ab einem Bestellwert von über 150,00 Euro liefern wir versandkostenfrei.

§ 5 Zahlungsmöglichkeiten
Der Besteller hat den Kaufpreis per Vorkasse (PayPal oder Banküberweisung) zu bezahlen. Bei der Online-Bestellung erhält der Besteller umgehend eine E-Mail-Bestätigung mit allen notwendigen Daten und einer Bestellnummer. Bei Überweisungen bitte Bestellnummer, Vor- und Nachname angeben. Sobald der zu zahlende Gesamtbetrag auf unserem Konto eingegangen ist, wird dem Besteller die Ware zugesandt. Beiliegend zur Lieferung erhält der Besteller eine schriftliche Rechnung mit ausgewiesener MwSt.

§ 6 Untersuchungs- und Rügeobliegenheit
(1) Der Besteller ist verpflichtet, die Ware bei Anlieferung am vereinbarten Bestimmungsort bzw. im Falle einer Selbstabholung bei ihrer Übernahme unverzüglich
a) nach Stückzahl und Verpackung zu untersuchen und etwaige Beanstandungen hierzu auf dem Lieferschein bzw. der Empfangsmitteilung zu vermerken, und
b) mindestens stichprobenweise, repräsentativ, eine Qualitätskontrolle vorzunehmen, hierzu in angemessenem Umfang die Verpackung (Kartons, Folien etc.) zu öffnen und die Ware selbst, nach äußerer Beschaffenheit zu prüfen.

(2) Bei der Rüge etwaiger Mängel sind vom Besteller die nachstehenden Formen und Fristen zu beachten:
a) Die Rüge hat bis zum Ablauf des Werktages zu erfolgen, der auf die Anlieferung der Ware am vereinbarten Bestimmungsort bzw. ihrer Übernahme erfolgt. Bei der Rüge eines verdeckten Mangels, der trotz ordnungsgemäßer Erstuntersuchung gem. vorstehendem Abs. (1) zunächst unentdeckt geblieben ist, gilt eine abweichende Fristenregelung, wonach die Rüge bis zum Ablauf des auf die Feststellung folgenden Werktages zu erfolgen hat, längstens aber binnen zwei Wochen nach Anlieferung der Ware bzw. deren Übernahme.
b) Die Rüge ist innerhalb der vorgenannten Frist schriftlich, fernschriftlich per Fax oder E-Mail detailliert an NBVD zu richten.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

(1) NBVD behält sich das Eigentum der gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung vor. Kommt der Käufer seinen vertraglichen Pflichten nicht nach, insbesondere im Fall des Zahlungsverzugs, ist NBVD berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und den gelieferten Gegenstand herauszuverlangen; der Besteller ist zur Herausgabe des Gegenstandes verpflichtet.

(2) Der Besteller ist verpflichtet, NBVD bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter unverzüglich zu benachrichtigen, damit NBVD seine Rechte an dem Gegenstand wahrnehmen kann.

§ 8 Mängelhaftung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers, gleich aus welchen Rechtsgründen, ausgeschlossen. NBVD haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet NBVD nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von NBVD ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend macht. Sofern NBVD fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung.

§ 9 Datenschutz

NBVD nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. NBVD erfasst keinerlei personenbezogene Daten von Besuchern während der Nutzung seines Internetangebotes www.nbvd-shop.de. Solche Daten werden nur erhoben, verarbeitet, gespeichert und genutzt, wenn Sie als Benutzer unserer Seiten eine Bestellung über einen oder mehrere Artikel an uns übermitteln. NBVD ist berechtigt, die personenbezogenen Daten des Nutzers, die bei der Bestellung übermittelt werden, zu erheben, zu verarbeiten, zu speichern und zu nutzen, um den reibungslosen Ablauf des Bestellvorganges und die Zusendung der bestellten Artikel zu ermöglichen. Daher werden im Falle einer Bestellung die dort angegebenen Daten zum Zwecke der Abrechnung, Zustellung der Sendung und Buchhaltung erhoben, gespeichert und verarbeitet. Gleiches gilt für Daten, die in Form von Anfragen per E-Mail bei uns eingehen. Norman Beckmann Verlag & Design gewährleistet die vertrauliche Behandlung der Daten.

§ 10 Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Potsdam, Deutschland.

§ 11 Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

§ 12 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.


Stand: Januar 2015